WN 17.02.2014

Bürgerinitiative gegen die Stromtrasse Sued.link durch das Weserbergland

Medienecho

17. Februar 2014 - Weserbergland Nachrichten - Esperde: Bürgerinitiative gegen Stromautobahn nimmt die Arbeit auf

 

Eigene Internetseite im Aufbau

Die neu gegründete Bürgerinitiative aus Esperde legt schon los

Börry/Esperde (wbn). Regelmässige Stammtische und eine eigene Internetadresse. Die erst am Freitag Abend in Esperde  gegründete Bürgerinitiative gegen die Stromautobahn im Weserbergland nimmt Fahrt auf.

Ortsbürgermeister Rolf Keller aus Börry teilte heute Morgen den Weserbergland-Nachrichten.de mit: „Wir haben nun eine Internetadresse eingerichtet ( www.bi-weserbergland.de ). Der Aufbau wird einige Tage dauern.

Wir wollen zunächst die Argumente und Fragen der Bürger von Freitag und den vielen Telefonaten danach bündeln und werden dann regelmäßig Stammtische in Esperde abhalten. Die vielen Bürger, die uns in dieser Arbeit unterstützen wollen und der Bürgerinitiative damit beitreten möchten, können sich ab sofort mit ihrem Namen und dem Beitrittswunsch unter " info@bi-weserbergland.de " melden.